© 2017

 

Eine Veranstaltung des MGEPA NRW zum Internationalen Frauentag

Der Traum von der neuen Welt des Netzes, in der alle gleich sind, hat sich nicht erfüllt – nicht erfüllen können: Denn das Netz ist Spiegel unserer Gesellschaft. Auch hier erfahren Frauen Ausgrenzung, Abwertung, Diskriminierung, Gewalt und dies in neuer Qualität. Das Internet vergisst keinen Hasskommentar, keine Mobbingattacke.

 

Aber: Die globale Vernetzung ist auch eine große Chance für Frauen, um Bündnisse zu schmieden und ihre Stimmen zu erheben. Denn es ist klar: Netzaktivismus und frauenpolitisches Engagement dürfen sich nicht ausschließen, sondern gehören zueinander.

Diesen Prozess wurde anlässlich des diesjährigen Internationalen Frauentags angestoßen. Es ging um Kennenlernen, Austausch, das Ausloten von Gemeinsamkeiten und das Entwickeln neuer gemeinsamer Strategien.
Die Delegation aus Aachen hat viele neue Ideen dun Diskussionsbeiträge eingepackt, die nun inder Refion weiterverfolgt werden sollen.

 

 

zur Übersicht